Projektspitze? Audits? Personalausfall?

Wie auch Ihr Homeoffice zum Erfolg wird

Mit der Erfindung des Internets und der nachhaltigen Entwicklung von einem Industriestaat in eine Dienstleistungsgesellschaft, ist es immer mehr Menschen hierzulande möglich, Ihren Beruf auch aus dem Homeoffice zu betreiben. Während diverse Studien bereits belegen konnten, dass das Arbeiten im Homeoffice sich positiv auf Laune und Leistung des Mitarbeiters auswirken kann, ist die Nutzung des Homeoffices bisher trotzdem nicht allgegenwärtig gewesen. Erst im Zuge der Corona-Pandemie ist ein Großteil der Arbeitswelt in die eigenen vier Wände verlegt worden.

Natürlich kann nicht jeder Beruf von zuhause erledigt werden. Ein Beispiel anhand der Pharmazie/Biotechnologie: Während Mitarbeiter in Herstellung, Produktion und Verpackung eine gewisse Vorortpräsenz leisten müssen, können Mitarbeiter aus vielen anderen Bereichen wie der Qualitätssicherung, Arzneimittelzulassung oder Buchhaltung und Controlling einen Großteil Ihrer Arbeit auch aus dem Homeoffice erbringen.

Drei Vorteile, die für das Homeoffice sprechen

Vorteil #1: Ortsunabhängiges Arbeiten für eine globalisierte Welt

Heutzutage greifen Firmen auf einen internationalen Pool an Fach- und Führungskräften zurück. Für Unternehmen maximiert sich durch die weitreichende Einführung von Homeoffice-Möglichkeiten die Wahrscheinlichkeit, den idealen Kandidaten für eine offene Stelle zu finden. Dies liegt sowohl an dem größeren Kandidateneinzugsgebiet als auch an der erhöhten Attraktivität des Unternehmens, welches Remote-Arbeit ermöglicht.Auch Arbeitnehmer haben dadurch einen sehr großen Flexibilitätszuwachs in der Auswahl Ihres Arbeitsorts.

Vorteil #2: Flexibles Arbeiten nach dem eigenen Biorhythmus und Bedürfnissen

Wissenschaftliche Studien belegen, dass Menschen unterschiedliche Phasen erhöhter Produktivität haben. Für sogenannte “Nachteulen”, die in der Nacht ihre beste Leistungen erbringen, widerspricht das typische 9-to-5 den Bedürfnissen des Körpers. Auf der anderen Seite des Spektrums absolvieren extreme Frühaufsteher ihre beste Performance lange vor den offiziellen Zeiten im Unternehmen.

Hier erlaubt Homeoffice nuancierte Planung, was auch Unternehmen durch die personelle Leistungssteigerung zugute kommt. Flexiblere Arbeitszeiten ermöglichen Fachkräften zudem eine individualisierte Abstimmung des Tagesablaufs auf eigene Bedürfnisse oder Lebensumstände. So schätzen vor allem pflegende Angehörige, Eltern und auch Menschen mit psychischen Herausforderungen die adaptiven Qualitäten der Heimarbeit.

Vorteil: #3 Einsparung von Zeit und Kosten

Knapp die Hälfte aller Berufspendler benötigt mehr als eine halbe Stunde zu Ihrem Arbeitsort. Durch Homeoffice entfällt sowohl die Zeit, die aufgebracht werden muss, als auch die Kosten, die für Fach- und Führungskräfte durch den Weg anfallen. Ein zusätzlicher Nebeneffekt: Weniger Berufspendler schonen die Umwelt.

Auch für Unternehmen ergibt sich hier ein riesiges Kosteneinsparpotenzial: Allgemeine Büro-Infrastruktur, Aufwendungen für Reisekosten oder Firmenwägen sind nur Beispiele. Ebenso rechnen viele Freelancer Ihre Reisezeiten zu verminderten Stundensätzen ab und der Vor-Ort-Stundensatz ist meist höher – auch diese Kosten nehmen also deutlich ab.

Homeoffice-Erfolg: Vier Innovative Strategien

Homeoffice-Strategie #1: Effiziente Rituale

Da zu Hause Ablenkungen schlummern und die Grenze zwischen Privat- und Berufsleben einfach verwischen kann, bietet es sich an, die Arbeitszeit mit einem bestimmten Ritual zu beginnen. Dies könnte beispielsweise eine bestimmte Tasse sein, die Sie für Ihre tägliche Dosis Kaffee oder Tee während der Arbeitszeit benutzen. Andere greifen auf ein Armband oder ein anderes Schmuckstück zurück, welches für sie zum externen Symbol für den Arbeitsmodus steht. Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Ein individuelles Ritual wird den Einstieg in den Arbeitstag sicherlich vereinfachen.

Homeoffice-Strategie #2: Passende Atmosphäre schaffen

Sie brauchen kein separates Büro, um von zu Hause aus produktiv arbeiten zu können. Kleine Anpassungen zeigen hier große Wirkung: Drehen Sie den Küchentisch zum Fenster, räumen Sie den Schreibtisch von Alltagsgegenständen frei oder trennen Sie Ihren Arbeitsplatz durch einen Paravent bzw. Raumteiler vom Rest der Wohnung. Zur geeigneten Atmosphäre gehört übrigens auch die Kleidung. Die Jogginghose mag bequem sein, doch verbindet sie der Kopf eher mit Freizeit als mit Produktivität. Um also in das richtige Mindset zu kommen, sollten Sie zumindest zu Alltagskleidung wechseln.

Homeoffice-Strategie #3: Arbeitszeiten festlegen

Damit die Grenzen zwischen Arbeits- und Privatleben im Homeoffice nicht zu stark verwischen, ist es essenziell, sich klare Arbeitszeiten festzulegen. Listen mit zu erledigenden Aufgaben können hier eine gute Ergänzung sein. Klare Regeln bezüglich sozialer Interaktionen sollten vor Beginn der Heimarbeit gemeinsam festgelegt werden: Leben Sie beispielsweise mit Ihrer Familie zusammen, die während Ihrer Arbeitszeit ebenfalls zu Hause ist, sollte vorab geklärt werden, in welchen Fällen Ihr Arbeitsalltag unterbrochen werden darf.

Homeoffice-Strategie #4: Energielevel hochhalten

Auch im eigenen Heim lässt es sich nicht kontinuierlich durcharbeiten. Denken Sie an regelmäßige Pausen, die Sie mental wenig fordern. Eine Tasse Kaffee mit Blick aus dem Fenster oder ein zügiger Spaziergang sind hier ideal – private Nachrichten zu beantworten eher weniger. Hören Sie in sich hinein, ob ihr Körper genug Energie zur Verfügung hat. Bereiten Sie im Voraus einfache Snacks vor, die Ihren Kreislauf unterstützen, wie Nüsse, Obst oder Riegel. In fünfzehn Minuten Pause lässt sich durchaus auch ein kleiner Snack zubereiten, wenn das eher Ihrem Geschmack entspricht. In dieser Hinsicht auf sich zu achten, steigert die Konzentrationsfähigkeit für aktive Phasen, bietet Abwechslung und wird helfen, Ihre Homeoffice-Erfahrung ansprechender zu gestalten.

Über Vality One

Wir unterstützen Unternehmen aus den Bereichen Pharma, Biotech und Medizintechnik bei der Suche von hochqualifiziertem Personal in Festanstellung und via Contracting. Dabei decken wir die gesamte Wertschöpfungskette Ihres Unternehmens und den gesamten Produktlebenszyklus Ihres Arzneimittels oder Medizinprodukts ab.

Projektspitze? Audits? Personalausfall?

Sie sind auf der Suche nach neuen Ressourcen in Festanstellung oder in Form von freiberuflichen Experten? Wir finden den passenden Experten für Ihren Bedarf.

Vality One Recruitment GmbH hat 4,64 von 5 Sternen | 185 Bewertungen auf ProvenExpert.com